• madamedamm

Was gibt’s da zu lachen?

„Mamapapa, ist ja schön, dass ihr auch mal lacht. Aber geht’s auch bisschen leiser?“, stand unsere Neunjährige kürzlich mahnend im Türrahmen und legte den Kopf schief.

Bunte Kissen auf dem Sofa
Wenn wir nur erstmal ins Sofa plumpsen

Unsere Tochter hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und würde nie nur einen von uns beiden anklagen. Aus ihrem Mund hört sich Mama und Papa an wie ein Wort. Was irgendwie schön ist und irgendwie auch erschreckend. Wir wollen ja gerne zusammengehören, mein Mann und ich, aber nicht zu einer Person verschmelzen. Oder manchmal vielleicht doch, aber ungern vor den Augen unserer Kinder.


Auf zum abendlichen Couchge...zanke!


Jedenfalls saßen wir da so auf dem Sofa – oder genauer genommen mein Mann auf dem Sofa und ich auf einem Kissenberg daneben. Es ist nämlich so, dass unser Sofa aus Platzgründen längs zum Fernseher stehen muss und wenn wir beide auf dem Sofa sitzen, kann nur einer von uns auf den Fernseher gucken. Darum wechseln wir uns ab. Einer sitzt oben, der andere unten. Was aber auch herzlich egal ist, denn wenn wir es denn mal abends auch nur in Richtung Sofa schaffen, ist das ein wahrer Hochgenuss! Meist seufzen wir, wenn wir uns rücklings in die Polster werfen – in die oben wie in die unten.


Worum geht's eigentlich?


Leider verwenden wir in diesen Momenten regelmäßig unsere letzte Kraft auf eine Diskussion darum, wer von uns beiden nun versäumt hat, die Zähne der Kinder nachzuputzen, die Getränkekisten in den Keller zu tragen oder Milch fürs Frühstück zu besorgen. Manchmal sind wir aber auch einfach nur gemeinsam müde und schweigen uns in stiller Eintracht an. Was besser ist, denn was bringt’s, wenn wir uns jetzt noch um Schmarrn steiten, wo’s in der Sache ja eigentlich immer nur darum geht, wer von uns beiden nun der oder die Erschöpftere ist. Wir hatten beide einen Tag mit ordentlich Kawums.


Da lachen wir doch lieber zusammen. Gerne auch mal lauter. Gute Nacht, unser Schatz - Schlaf schön und freu dich, wenn Mamapapa am Abend doch noch was zu lachen hat!


Wenn du lieber hörst als liest, findest du "Mama-Mut to go" auch bei Spotify, Apple Podcasts, AudioNow & überall, wo du sonst so Podcasts hörst! Hier geht's zum Mini-Podcast...

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen