MADAME WIE...?

Ich bin Maike, Mama mal vier,

Redakteurin und freie Autorin.

Ich lebe in München und liebe den Alltag mit Kindern, die kleinen Dinge im Leben, Kaffee am Morgen, Vormittage am Schreibtisch, Buchstaben im Allgemeinen, Banane-Trüffel-Torte im Speziellen, Schneidersitz in Socken, Schwarz-Weiß-Fotografie, Städtereisen und Papier.

Als madamedamm schreibe ich über den

völlig verrückten Mama-Alltag.

Ob das autobiographisch ist? Gut möglich.

Genauso gut könnte es deine Geschichte sein.

Denn hey:

Wir sind alle die Heldin in diesem ganz persönlichen Abenteuer, das sich Alltag nennt!

DSCF9609.jpg

Jeden Tag aufs Neue stürzen wir uns in diesen völlig verrückten Mama-Alltag. Er ist laut, bunt, schräg und schrill, schweißtreibend, nervenzehrend, manchmal zum Verzweifeln, oft zum Lachen, jeden Moment auf eine andere Weise berührend. Doch für all die Dinge, die sich da zwischen Stillmahlzeit und Schulwegdienst ereignen, die großen wie die kleinen samt all der Gedanken und Gefühle dazwischen, dafür braucht es vor allem eines:


Mut. Zum Chaos, zur Lücke, zum eigenen Mama-Ich!


Jede von uns ist Mama auf ihre eigene Weise. Ob voll im Job, voll daheim, mit Drill, ohne Anspruch, mit einem Kind oder mit zweien, mit dreien, vieren oder fünfen – Wir stecken alle tief drin in unseren Themen und Terminen. Und doch sind wir unter der Chaos-Oberfläche über all unsere gemeinsamen Alltagserfahrungen wie Inseln miteinander verbunden.


Weil der Mama-Alltag für mich die besten Geschichten erzählt, rattert in meinem Kopf unentwegt eine kleine Schreibmaschine, die all das Chaos, die Momente der Liebe wie die täglichen Katastrophen notiert. Was mir hier als kleine Schreibwerkstatt dient, soll Dir ein gemütliches Lesestübchen sein! Nimm‘ Dir nen Keks und mach’s Dir gemütlich.


Keine Zeit? Keine Sorge.

madamedamm serviert Mama-Alltag, der Mut macht, mundgerecht in kleinen Häppchen. Wer lieber hört als liest, kriegt ihn in der Mini-Podcast-Reihe gerne auch für auf die Ohren! Maximale Lese- bzw. Hörzeit sind immer zwei gute Minuten.

Wenn du dich an der ein oder anderen Stelle erkennst, einmal laut lachst und danach ein klein wenig entspannter weitermachst in Deinem eigenen völlig irren Mama-Alltag, dann freue ich mich! In diesem Sinne:


Lesen, lachen, weitermachen!


Es grüßt ganz herzlich

Maike aka madamedamm

 

Wenn Du Fragen, Ideen oder Anregungen für madamedamm hast, dann schreibe gerne eine eMail.