• madamedamm

Mit dem vierten wird's leichter!

Eins ist keins. Zwei sind immer eins zu viel. Was mit dreien ist, habe ich gerade vergessen. Aber da gab es auch eine prima Weisheit zu. Was ich sicher sagen kann: Mit dem vierten Kind wird vieles auf einen Schlag leichter.

Wenn du vier hast…


...kommst du endlich mit den Kindernamen nicht mehr durcheinander. Aus Gründen der Übersichtlichkeit hast du deine Kinder durchnummeriert.

...Freundlicherweise zählen die Leute auf der Straße auch nochmal die Köpfe deiner Kinder nach.

...Du sparst dir die monatliche Gebühr für ein Fitnessstudio. Deine nachmittägliche Abholrunde kommt einer Power-Fitnessstunde gleich.

...Für einen vollumfänglichen Nerven-Belastungstest musst du gar nicht mehr erst Samstagnachmittag zu Ikea fahren. Du kriegst ihn jeden Tag frei Haus, ohne einen Extra-Weg in Kauf nehmen zu müssen.

...Andere Mütter fühlen sich neben dir schlagartig besser.

...Dafür zollt dir die Verwandtschaft in Amerika erstmals Anerkennung.

…Kein Mensch fragt mehr, ob du eigentlich auch arbeitest.

...Im Rückbildungskurs behauptest du ungeniert, es sei dein erstes. Und lehnst dich entspannt zurück.

...Du sparst dir Enttäuschungen. Niemals mehr sagst du Sätze wie "Jetzt läufts's eigentlich."

...Endlich weißt du um deine Super-Kraft: Du kannst deine Kinder mit verbundenen Augen an ihrem individuellen Pupsduft unterscheiden. Erfahrung bringt's!

...Du machst dir keine Gedanken darum, was du dir zu Weihnachten wünschst. Ein Gurtschlossverlängerer steht jedes Jahr wieder ganz oben auf deiner Wunschliste.

Ganz abgesehen davon fällt in deinem Alltag sehr viel organisatorische Arbeit weg. Du planst für dich und deinen Mann keine Zeit mehr zu zweit, wie du das noch beim ersten, zweiten und auch dritten Kind getan hast. Der gemeinsame Ausflug zum Wertstoffhof ist dir Romantik genug.

Du nimmst dir auch nicht mehr vor, mal was mit einem Kind allein zu unternehmen, wie du das noch bei Kind 2 und Kind 3 getan hast. Ausflüge in Kleingruppen sind deine neue Art der Zweisamkeit.

Deine größte Herausforderung ist auch nicht länger die Vereinbarkeit von Kind und Karriere, der Haushalt oder gar die Erziehung. Du bist zufrieden mit dir und stolz, wenn du abends alle wieder heil heim gekriegt hast.

133 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen